Montag, Mai 27, 2024
- ADVERTISMENT -

Psy’Aviah schließt das Kapitel „Bittersweet“

Start1.0 Musik1.1 NewsPsy'Aviah schließt das Kapitel "Bittersweet"

Psy’Aviah schließt nun das Kapitel „Bittersweet“ in Schönheit mit Yves Schelpes atemberaubender Zusammenarbeit mit Tina Forlorn von Sorrow Stories ab. „Healing“ ist vielleicht der repräsentativste Song dieses Konzeptalbums, in dem man erkennen kann, dass es „Freude im Schmerz gibt und dass Tränen so süß schmecken können“… Ein eher entspannter, melancholischer Dark-Pop-Song mit starken, ausdrucksstarken Vocals, die Breakbeat-Arrangements und düstere, melodische Synthie-Linien anführen.

Anlässlich dieser neuen EP-Veröffentlichung haben die beiden Künstler gemeinsam einen exklusiven Bonus-Song aufgenommen: „Heaven Is Not Enough“, der metaphorische Lyrics, traurige Atmosphären mit beschwingter dunkler Elektronik mischt. Ein berührendes Werk, das mit Doppelbedeutungen spielt und die Frage aufwirft, ob es Sinn macht, vom Tod zu träumen, um sich lebendig zu fühlen, wenn „Heaven is not enough“ deine neue Hölle sein könnte… eine Art Beginn des Finales an einem Ort, an dem es keinen Abschluss gibt, weil du dich ganz neu erschaffen musst!?

Psy’Aviah wird hier wieder von einer Reihe von Künstlern aus verschiedenen Musikszenen unterstützt, darunter auch einige auffällige übliche Partner in Crimes, um uns einen mehr als eklektischen Cocktail von Remixen zu servieren, darunter Aesthetische, People Theatre, Aiboforcen , Eric C. Powell, Eva X, Nature Of Wires, Enemy Infestation, 13th Angel und 11Grams

Und denkt an bittersüßen Tagen immer daran, dass man im Schmerz auch Stärke finden kann… Es kann nicht immer nur Sonnenschein sein!

Psy’Aviah @ Web

www.psyaviah.com
facebook.com/psyaviah

twitter.com/psy_aviah

Psy’Aviah Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.
- ADVERTISMENT -

Poison the Vicar & Bias Selector mit...

Poison the Vicar und Bias Selector freuen sich, ihre mit Spannung erwartete transkontinentale Zusammenarbeit „Bathhus“ (VÖ: 31.05.2024) vorzustellen. Dieser elektrisierende Track verbindet die...
- ADVERTISMENT -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner