Dienstag, Januar 31, 2023
- ADVERTISMENT -

Disco 80 – Folge 38: Alles über das Jahr 1984

Start5.0 Dies und dasDisco 80 - Folge 38: Alles über das Jahr 1984

–  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

·      Welches Land wurde 1984 von einem Schlumpf regiert?

·      Was war das erste in Deutschland zensierte Computerspiel und warum war das eine recht fragwürdige Entscheidung?

·      Wieso ist die Berliner S-Bahn keine Speerspitze der Zuverlässigkeit und was hat das mit dem Jahr 1984 zu tun?

·      Wer thronte 1984 an der Spitze der deutschen Single-Charts?

·      Warum war die Flick-Affäre deutlich schlimmer als das Ausscheiden der DFB-Elf in Katar?

·      Welcher unglaubliche Kriminalfall nahm 1984 seinen Anfang?

Fun facts, hard facts & Nerd Facts

·      Indira Gandhi war nicht, wie wir vermutet haben, mit Mahatma Gandhi verwandt, sie hat den Namen durch Heirat von Feroze Gandhi erworben, der ebensowenig mit Mahatma Gandhi verwandt war. Indira war die Tochter von Jahawarlal Nehru, dem ersten Premierminister des unabhängigen Indiens, ihr Sohn Rajiv Gandhi wurde ebenso Premierminister und kam auch bei einem Attentat ums Leben.

·      Konstantin Tschernenko ist nicht wie von uns behauptet an Lungenkrebs gestorben, sondern an einem Lungenemphysem, Grund war aber trotzdem das Rauchen.

·      Stanley Kubrik wollte auf keinen Fall eine Fortsetzung von Odyssey 2001 (von 1968), weswegen er alle Unterlagen, Aufnahmen und Kulissen des Films vernichtetet. 1984 erschien dennoch 2010 – das Jahr in dem wir Kontakt aufnahmen, ohne seine Mithilfe, aber zusammen mit dem Autor Arthur C. Clarke, auf dessen Geschichten schon den ersten Teil basierte. Die weiteren Teile 2061 – Odyssey Three und 3001: The Final Odyssey wurden nie verfilmt.

·      Die unendliche Geschichte wurde von Wolfgang Petersen (Das Boot) verfillmt, Vorlage ist der gleichnamige Roman von Michael Ende. Der Film behandelt nur das erste Drittel des Romans. Michael Ende bezeichnete den Film als „gigantisches Melodram aus Kitsch, Kommerz, Plüsch und Plastik“ ließ seinen Namen aus dem Vorspann streichen.

·      Das Titellied The NeverEnding Story von Limahl wurde zunächst nur in der US-amerikanischen Filmfassung verwendet. Nachdem sich Limahls Version auch in Europa in den Hitparaden platzieren konnte, wurde der Film in Deutschland mit dem US-Soundtrack erneut veröffentlicht.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Blutengel – 3CD Kollektion „The Oxidising Angel/Soultaker/Nachtbringer“ erscheint...

Nach den remasterten Erfolgsalben der Blutengel Collector's Editions von “Child of Glass”, “Seelenschmerz”, “Angel Dust”, “Demon Kiss”, “Labyrinth”, “Schwarzes Eis”, “Tränenherz”, “Monument” und “Save us” erscheint...

In.Visible – Dark Room

a video by Eleonora Roaro music and lyrics by Andrea Morsero / Gianluca Manini distributed by Level Up Dischi In.Visible @ Webin-visible.itfacebook.com/invisible013instagram.com/in.visible_official
- ADVERTISMENT -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner