Dienstag, Juli 23, 2024
- ADVERTISMENT -

Assemblage 23 – Spark

Start1.0 Musik1.4 ReviewsAssemblage 23 - Spark

Tom Shear aka „Assemblage 23“ bläst erneut zum Sturm auf die Tanzflächen der einschlägigen Clubs und lässt zunächst der Single „Spark“ freien Lauf.
Der Song lässt keinen Zweifel an seiner Herkunft, entspricht er doch nahezu einem „Assemblage 23“ Prototypen, aufgemotzt mit kleinen Gimmicks und der feinsten Gesangsstimme, die wir bis dato von Tom zu hören bekommen haben. „Spark“ wird die Herzen der Fans erobern und gleichzeitig den Nörglern genug Munition verschaffen, die sich über ständig gleich klingende Songs beschweren. Ausgestattet mit einem klebrigen Ohrwurm-Refrain und angenehmer Instrumentierung geht das Stück eher auf „Nummer Sicher“, allerdings ist eine Single auch nicht unbedingt der Platz für Experimente.

Stagnation kann man Tom aber ja zumindest seit dem letzten Album nicht ohne Einschränkungen vorwerfen. Mit „Helicopter Girl“ zeigt sich dann aber die andere Seite von „Assemblage 23“. Modern, ja technoid, kommt dieses Instrumental daher. Nach den ersten 10 Sekunden bin ich versucht, eine „Covenant“ Coverversion zu vermuten, doch dies relativiert sich dann doch ganz schnell wieder. „The Poison Moon“ fällt für mich in die Kategorie „B-Seite“, was der Song ja auch ist. 😉 Nicht besonders aufregend, aber er erfüllt seinen Zweck.

Bei den Remixen überzeugt mich die Arbeit von „Jade“ um einiges mehr als die „Combichrist“ Version. Bei „Jade“ ist das Gesamtbild einfach um einiges stimmiger. Gott sei Dank gibt es hier kein endloses Remixgewitter. Mit 3 Songs und 2 Remixen trifft die Trackliste genau meinen Nerv, wenn es um Singles geht.

Insgesamt ist die Single ein stimmiger Vorbote für das noch in diesem Jahr erscheinende Album “Compass”. Hoffentlich gibt es auf dem Album eine Mischung aus „Spark und „Helicopter Girl“, denn dann ist alles in Butter.

Assemblage 23 @ Web

www.assemblage23.com
twitter.com/Assemblage_23

facebook.com/assemblage23

Assemblage 23 Live

Aktueller Monat

August 2024

10Aug(Aug 10)15:0011(Aug 11)15:00M'era LunaGermany, HildesheimArtist[:SITD:],[x]-Rx,ASP,Assemblage 23,Centhron,Combichrist,Das Ich,Deathstars,Deine Lakaien,Die Krupps,Epica,Erdling,Extize,Front 242,Funker Vogt,Future Lied To Us,Hell Boulevard,Lacrimas Profundere,London After Midnight,Lord of the Lost,Oomph!,Rroyce,S.P.O.C.K,Saltatio Mortis,Schandmaul,She Past Away,Stahlmann,Steril,Suicide Commando,The Cassandra Complex,VNV Nation,Welle:Erdball,Wesselsky,Zeraphine

Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Conscience legt neue EP „Visions“ vor

Nach drei erfolreichen Single-Auskopplungen aus dem Album "Virtual minds" erscheint nun mit der EP "Visions" eine Art Doppel-Single mit umfangreichem Bonusmaterial. Die Stücke "Lies...
- ADVERTISMENT -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner